[Rezension] Secrets. Das Geheimnis der Feentochter - Maria M. Lacroix (Band 1)

2 Kommentare | Hinterlasse ein Kommentar

Titel: Secrets. Das Geheimnis der Feentochter
Autor: Maria M. Lacroix
Original: /
Übersetzung: /
Cover: Marie Graßhoff
Teil einer Reihe: 1/3
Format: Ebook
Seitenzahl: 300
Genre: Fantasy
Erscheinungstag: 08. Juli 2017
Preis: 12,90€
Kindle Edition: 3,99€




Als Nessyas Freundin von einem grausamen Feenprinz in sein Reich entführt wird, kann ihr nur der Heeresführer der Seelenfresser helfen. Doch sein Preis ist hoch.
Als Magielose war Nessya im Síd – den Feenhügeln – eine Schande für ihre Mutter und floh deshalb in die Welt der Menschen, nach Dublin. Um Emma zu retten, muss sie Jahre später dorthin zurückkehren, wo ihre Flucht einst begann, und sich auf einen Pakt mit dem gefährlichsten aller Fay einlassen …

Das Cover ist ein Traum und Marie hat sich wieder selbst übertroffen. Farblich gefällt es mir sehr gut und es ist nicht zu überladen.

Ich habe die Geschichte um Nessya bereits letztes Jahr im Frühling gelesen, damals noch als Selfpublisher. Nun wurde das Buch überarbeitet und im Drachenmond Verlag verlegt. Ich durfte die Neuauflage vorablesen und war gespannt, was sich alles verändert hat. Die Story ist mir noch gut im Kopf geblieben, sodass ich beide Versionen vergleichen konnte.

Ich fand es toll die lieb gewonnen Charaktere erneut kennen zulernen, Cathal und Nessya. Beide konnten mich damals schon begeistern und haben es auch dieses Mal wieder geschafft.

Cathal ist der Heerführer der Sluaghs und eine außergewöhnliche und bedrohliche Erscheinung. Man muss ihm einfach verfallen, man hat keine Chance gegen seinen Charme und seine rüpelhafte Art. Ihn möchte man nicht zum Feind haben.

Nessya, der Name gefällt mir immer noch sehr gut, ist ein starker Charakter, welcher mich komplett überzeugen konnte. Sie ist tough und lässt sich nicht unterkriegen. Für ihre Freunde geht sie durch die Hölle und setzt alles daran, dass sie in Sicherheit sind. Sich selbst stellt sie hinten an, was sie zu einer tollen Freundin macht.

Maria nimmt den Leser mit auf eine gefährliche Reise durch den Feenhügel. Böse Kreaturen hausen darin, die keine guten Absichten haben. Der bildliche Schreibstil lässt die Geschichte wie einen Film im Kopf abspielen. Die Autorin versteht es bestens eine düstere und spannende Atmosphäre zu schaffen, die mich nicht mehr losgelassen hat.

Im Gegensatz zur Selfpublisherausgabe wurden hier ein paar Szenen dazu genommen und auch einige weggelassen. Die Geschichte an sich ist jedoch so geblieben, was ich gut finde. Ich hatte schon ein bisschen Angst, dass ich mich in einer vollkommen neuen Story wiederfinden werde.

Ich bin ein absoluter Fan dieser Reihe und kann es kaum erwarten, auch den zweiten Band in der Neuauflage zu lesen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin und das sie es versteht, den Leser vollends zu überzeugen und in den Bann zu ziehen. Und nach diesem Ende muss man einfach wissen wie es weiter gehen wird.


"Secrets. Das Geheimnis der Feentochter" ist der erste Band einer Trilogie rund um die Fay. Eine düstere und spannende Geschichte mit authentischen Charakteren, die einen so schnell nicht mehr loslässt. Ein großartiger Auftakt, welcher Lust auf den zweiten Band macht.


*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Autorin für das Vorabexemplar ***



Kommentare:

  1. !! Obwohl bereits schon rezensiert, hast du es dennoch nomma sehr schön zusammengefasst. :D Könnte man das Buch glatt nomma lesen. xD Bin schon auf die Rezi zu Band 2 gespannt. *_*

    ~ Jack <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-*
      Es ist echt schwer ein Buch zwei Mal zu rezensieren ^^
      Ich freue mich schon mega auf den zweiten Band *.*

      *drück dich*

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.